Monthly Archives: April 2017

Deine Hand in meiner Hand

Seitdem Du laufen kannst, halte ich Deine Hand. Zunächst zur Stütze, damit Du das Gleichgewicht halten kannst. Dann zur Sicherheit, damit Du nicht verloren gehst, oder in eine gefährliche Situation gerätst.

Doch nun bist Du groß, braust meine Hand nicht mehr. Du kannst alleine gehen, bist Dir der Gefahren im Strassenverkehr bewusst und meistert auch viele Strecken ganz ohne mich.

Und doch nimmst Du immer noch meine Hand, wenn wir gemeinsam gehen. Wenn ich Dich von der Schule abhole sehe ich all die Kinder die mit Ihren Eltern nach Hause gehen doch nur Du greifst nach meiner Hand und ich halte sie fest und weiss, dass dies zu den Dingen gehört die man unbemerkt irgendwann einmal das letzte Mal als Mama macht. Irgendwann wird es Dir vermutlich peinlich sein mit Mama Hand in Hand durch die Strassen zu laufen.

Jedes Mal frage ich mich, ob Du morgen auch noch nach meiner Hand greifen wirst und bin glücklich über den Moment. Meine Hand ist für Dich da. Immer.