Für Michi

2009-08-06_bigVor 5 Jahren war ich aufgeregt. Der Tag war da, zu dem wir uns doch recht spontan nach 9 Jahren wilder Ehe entschieden hatten. Und den wir so gestalteten, dass er zu uns passte.

Eigentlich wollte ich nicht in Weiß heiraten. Und doch war ich sehr froh, dass ich dieses weiße luftige Kleidchen jedem anderen vorgezogen hatte, denn es war heiß sehr heiß. Und mit dem kleinen Wesen in meinem Bauch war ich für jeden Luftzug dankbar.

Der Standesbeamte hielt eine schöne Rede und ich kann immer noch das Grinsen während der kompletten Trauung in meinen Wangen spüren.

Der Tag mit unseren 11 Gästen und den viele Gratulanten am Standesamt, mit denen wir nicht gerechnet hatten, war perfekt. Angefangen von der glitzernden Blume in meinem Haar, die mich immer an einen wunderbaren Urlaub erinnert bis hin zum Doppelherz-Erdbeerkuchen anstatt einer Hochzeitstorte.

Und doch ist das Datum nicht wichtig, denn es hat uns nicht verändert und ich denke auch ohne diesen Tag wären wir heute die Selben nur mit anderen Nachnamen.

Ich danke Dir für 2 wunderbare Kinder, all die Guten Gespräche und viele andere Glücksmomente in den letzen 5 Jahren.

In Liebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.