Zweistellig

Heute ist es soweit. Endlich bist Du 10. Seit ein paar Tagen zählst Du die Stunden, die es noch dauert, bis zu 10 bist. Es schien dir eine wichtige Zahl zu sein. Und auch wenn Du für Deinen Geburtstag eigentlich keine Wünsch hattest, so hast Du Dich doch sehr über die Geschenke am Morgen gefreut.

Ich hatte Dir für Dein Sofa, was Du vor ein paar Wochen aus Papas Arbeitszimmer geerbt hast ein neues Kissen genäht und Dir einiges an Arbeitsmaterial (Stifte und Papier) für Deine Manga-Zeichenübungen besorgt. Ausserdem hatte ich versucht, Dich im Manga-Stil zu porträtieren. Nunja. 😉 Papa hatte ein bisschen Antilopen-Gang Merchandise zur Konzertkarte gekauft, was Du den ganzen Tag getragen hast.

Oskar war mit Dir zusammen so aufgeregt, das er wohl schon um 5Uhr aufgestanden ist, und im Wohnzimmer auf uns gewartet hat. Wir haben Kuchen zum Frühstück gegessen und Du hast diesmal nichts Selbstgebackenes mit in die Schule nehmen wollen, sondern für jeden ein Twix mitgebracht.

Dass Du erwachsener wirst, merkt man Dir jeden Tag immer mehr an. Im letzten Jahr hat sich für dich viel geändert. Du hast die Grundschule mit tollen Leistungen abgeschlossen und dabei zum Schluß denke ich sogar wirklich viel Spass gehabt. Eure Abschlussfeier war ein tolles Fest, an das alle noch lange gedacht haben. Auf dem Gymnasium bist Du mittlerweile auch gut angekommen und hast neue Freundschaften geschlossen. Du fährst jetzt mit dem Bus zu Schule, was Du vom ersten Tag an toll alleine gemacht hast, auch wenn das ein oder andere mal etwas schief ging. Du bist dadurch in Deiner Selbstständigkeit noch mehr gewachsen. Du organisierst Deinen Schulalltag ganz gut alleine und auch neue Hefte besorgst Du Dir auf dem Nachhauseweg.

Bücher verschlingst Du weiterhin eines nach dem Anderen, viele auch zum x-ten Male. Harry Potter geht immer, Herr der Ringe hast Du auch durch, Woodwalkers, Gregs Tagebuch, Terry Pratchett, Walter Moers… Du suchst immer wieder nach Neuem. Du spielst aber auch genauso gerne auf Deinem Handy Brawl Starts oder Konsolenspiele wie Pokémon. Aktuell hast Du Minecraft für Dich entdeckt. Im Kung-Fu hast Du den orangen Gürtel gemacht, obwohl Du nicht mehr so viel Spass daran findest. Nik, den Trainer, magst Du zwar sehr, aber die Gruppe scheint Dir nicht mehr zu gefallen. Da der Vertrag aber noch ein paar Monate läuft, gehst Du aber trotzdem weiterhin hin. Klavier macht Dir auch noch Spaß. Nur nicht das üben. 😉

Du hast Manga, vor allem Naruto, für Dich entdeckt, liest diese gerne und versuchst Dich im zeichnen von Figuren. Halloween hast Du sogar Kontaktlinsen ausprobiert, um selbst als Manga-Figur zu gehen.

Ich mag es mir Dir zu quatschen, Du kannst Dich toll ausdrücken und hast ein erstaunliches Wissen über Dinge. Um mit Dir zu quatschen, muss man aber spazieren gehen oder ähnliches, denn sonst bist Du schnell wieder in einem Buch versunken.

Deinen Bruder holst Du aktuell einmal die Woche von der Schule ab und ihr geht gemeinsam die 1.5km nach Hause. Das machst Du, weil Du Lust dazu hast, niemand erwartet das von Dir. Ich liebe es, Euch beim quatschen zu beobachten, ihr habt Euch immer etwas zu erzählen. Oft schmiedet Ihr Pläne für Lego Worlds.

Du bist ein toller Kerl, der für seine 10 Jahre schon wirklich groß ist und viel versteht.

Bleib wie Du bist. Wir lieben Dich. Deine Mama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.